Wie findet man eine Finanzierung für ein Unternehmen?

Lesedauer: 5 Min.

Zusätzliche Ressourcen zur Finanzierung einer Geschäftsidee zu finden, ist keine leichte Aufgabe. Potenzielle Quellen sind persönliche Ersparnisse, Kredite von Freunden, Business Angels, Risikokapitalgeber, Investmentfonds, Banken etc. In den letzten Jahren war Crowdfunding, ob kreditbasiert oder beteiligungsorientiert, auch in der breiten Bevölkerung eine allgemein beliebte Alternative.

Imre Noorkikas, ein Mitglied des Crowdestate-Teams, wird hiermit die drei wichtigsten Erfolgsfaktoren analysieren, die bei der Einwerbung zusätzlicher Ressourcen mit Crowdfunding berücksichtigt werden sollten, wobei vor allem der Standpunkt neuer Unternehmen berücksichtigt wird.

Leistungsversprechen für einen Kunden

Im Prinzip ist ein Leistungsversprechen ein Grund, ein Produkt oder eine Dienstleistung zu kaufen. Neue und unbekannte Unternehmen, die sich an einen Kunden wenden wollen, müssen besonders klare Leistungsversprechen abgeben. Wie gesagt, ein Unternehmen, das zusätzliche Ressourcen erhalten möchte, muss in der Lage sein, potenziellen Kunden zu erklären, warum sie ein Produkt oder eine Dienstleistung kaufen sollten, warum sie dieses bestimmte Unternehmen bevorzugen sollten, was das Unternehmen von der Konkurrenz abhebt und welche Probleme oder Situationen auf dem Markt sie mit ihrem Produkt oder ihrer Dienstleistung lösen oder verbessern können. Man sollte sich auch daran erinnern, dass ein bloßer Slogan nicht ausreicht, um sein Leistungsversprechen zu untermauern.

Das Ziel eines Leistungsversprechens ist der Kunde, der möglicherweise ein Produkt oder eine Dienstleistung erwirbt. Verschiedene Kunden haben unterschiedliche Meinungen über den Begriff des Wertes. Sie können es als einen technischen, wirtschaftlichen, sicherheitstechnischen, sozialen oder jeden anderen Aspekt betrachten, der für eine Person wichtig ist. Alles hängt davon ab, wer bereit ist, sein Geld zu investieren und was seine Finanzkompetenz ist. Aus diesem Grund ist es im Rahmen eines Leistungsversprechens äußerst wichtig, die Zielgruppe zu identifizieren, die Zielgruppe zu erreichen und die Werte zu erklären. Dies ist noch komplizierter für jemanden, der gerade erst auf dem Markt in Erscheinung tritt. Ein neues Unternehmen muss bereit sein, sich vollständig zu öffnen und beweisen, dass seine Behauptungen der Wahrheit entsprechen. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass man seinen Kunden erreichen, einen Dialog initiieren und die Werte, die man zu bieten hat, demonstrieren und erklären muss.

Team

Es braucht nur eine Person, um eine Idee zu entwickeln. Aber es braucht ein Team, um die Idee zu realisieren und sie in ein Unternehmen zu verwandeln, das einen positiven Cashflow generiert. Bei der Zusammenstellung eines Teams sollte man sich nicht auf die Anlaufphase beschränken. Im Gegenteil, das erste Ziel sollte es sein, aus der Anlaufphase auszubrechen und das Geschäft weiterzuentwickeln. Dies erfordert ein vielseitigeres Team. Andererseits wird alles, was in der Startphase entsteht, die Grundlage für den späteren Erfolg oder Misserfolg sein. Produktentwicklung und Design, Marketing und Vertrieb, Buchhaltung, Finanzmanagement etc. sind Aspekte, die von Anfang an berücksichtigt werden sollten.

Die Atmosphäre eines neuen Unternehmens ist äußerst faszinierend, aber auch anspruchsvoll, instabil und definitiv nicht für jeden geeignet. Daher sollte man bei der Zusammenstellung eines Teams sehr vorsichtig sein mit den Eigenschaften, die eine bestimmte Phase auszeichnen. Vorzugsweise sollte das Team aus proaktiven, selbstmotivierten und schnellen Lernern bestehen, die bereit sind, auf Veränderungen zu reagieren und sich ganz auf die Zielerreichung konzentrieren. Man sollte sich daran erinnern, dass die verschiedenen Phasen der Entwicklung Menschen mit unterschiedlichen Eigenschaften erfordern: Jedes Unternehmen sollte sie als Basis nutzen und proaktiv reagieren. Eine von CB Insights durchgeführte Analyse der Hauptgründe für das Scheitern von Start-Ups ergab, dass sich die Wahl des falschen Teams als der dritthäufigste Grund für das Scheitern erwies (in 23 % aller Fälle).

Die Bedeutung der Nachfrage

Der nächste wichtige Schritt für ein neues Unternehmen ist die Identifizierung der Nachfrage oder der Existenz eines potenziellen Marktes. In der Realität könnte man mit einer Situation konfrontiert werden, in der man ein großartiges Produkt oder eine Dienstleistung geschaffen und ein professionelles Team zusammengestellt hat, aber ein potenzieller Markt oder die Anzahl der Kunden sich als begrenzt erweist. Die Identifizierung der Nachfrage (Bestimmung der Nachhaltigkeit des Geschäftsplans) ist sowohl für das Unternehmen als auch für einen potenziellen Investor von entscheidender Bedeutung. Dieser Teil wird jedoch oft vernachlässigt. Dies führt dazu, dass es für potenzielle Investoren schwierig ist, die in den Finanzmodellen genannten Prämissen, die Prognose eines Verhältnisses zwischen Aufwand und Ertrag, den Wert des Unternehmens und die Machbarkeit eines Businessplans als Ganzes zu bewerten.

Die Ermittlung eines potenziellen Bedarfs bezieht sich grundsätzlich auf das bereits erwähnte Leistungsversprechen. Das Leistungsversprechen sollte wiederum einen potenziellen Kunden oder eine Gruppe von Kunden identifizieren, dann die Kaufkraft der Kunden und schließlich das Ausmaß der potenziellen Nachfrage. In einer Situation, in der ein Unternehmen mit einem neuen Produkt oder einer neuen Dienstleistung in den Markt eintritt, ist es sinnvoll, bei der Definition der Prämissen mindestens zwei verschiedene Szenarien zu berücksichtigen: eine realistische Version, d. h. die beim Markteintritt verwendete Version, und ein sogenanntes Hochrisikoszenario, d. h. das Szenario, das mögliche Fehlerpotentiale beinhaltet, mit denen das Unternehmen noch arbeiten könnte. Die von CB Insight durchgeführte Analyse der Hauptgründe für das Scheitern von Start-Ups ergab, dass die Erfassung der Nachfrage eine der Hauptursachen für das Scheitern war (42 % aller Fälle).

Denken Sie daran, dass es keine bestimmte Regel für den Erfolg oder Misserfolg einer Crowdfunding-Kampagne gibt, da so viele verschiedene Faktoren zu berücksichtigen sind. Wir haben oft Berichte darüber gehört, wie ein scheinbar kleines und irrelevantes Produkt 300 % mehr Investitionen gesammelt hat, als ursprünglich geplant, weil es die Menschen besonders stark angesprochen hat. Nicht so oft hören wir von Berichten, in denen ein Geschäftsinhaber ein professionelles Team zusammengestellt und eine angemessene Analyse durchgeführt hat, aber keine Verbindung zu den Investoren findet.

Falls Sie planen, eine Crowdfunding-Finanzierung zu erhalten, empfehlen wir Ihnen, einen Termin mit uns zu vereinbaren, in unserem Büro vorbeizuschauen und Ihre Ideen gemeinsam mit uns zu besprechen. Die erste Konsultation bringt für Sie keine Verpflichtungen mit sich – nicht einmal Kosten für die Konsultation, denn sie ist gratis.

Treten Sie mit Imre auf seiner Website oder per E-Mail in Kontakt: imre.noorkikas@crowdestate.eu.

Weitere Informationen über die Beschaffung von Geldern durch Crowdestate finden Sie HIER.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.