12 gute Gründe, Ihr Projekt zu finanzieren

Lesedauer: 8 Min.

Immobilien sind bereits seit einigen Jahren mit Crowdfunding finanziert und das Wachstum der Geschäftsmöglichkeiten erfolgt rasant. Über hundert Projekte wurden bei Crowdestate gefördert und 41 dieser Projekte erfolgreich abgeschlossen (2018).

Es gibt mindestens zwölf sehr gute Gründe, warum eine Immobiliengesellschaft Crowdfunding zur Finanzierung ihrer Immobilienprojekte einsetzen sollte.

Die zwölf Gründe dafür sind:

Zugang zu neuen Kapitalquellen

Nach der Finanzkrise von 2008 ist der Zugang zu Krediten und anderen gängigen Kapitalquellen knapp geworden und die Verfügbarkeit von Kapital hat drastisch abgenommen. Gleichzeitig überdauern Milliarden von Euro auf Privat- und Geschäftskonten, und die Zinserträge dieser Einlagen sind so gut wie nicht vorhanden. Crowdfunding ermöglicht es, kleine Summen von Tausenden von einzelnen Geldgebern zu einer großen Anlagemacht zusammenzuführen. Wenn die gemeinsamen Finanzierungsquellen knapp werden, kann der Zugang zu dieser Art von Finanzierung entscheidend werden.

Zugang zu neuen Investoren

Immobilien-Crowdfunding-Plattformen haben Tausende von registrierten Nutzern, die bereit sind, Immobilientransaktionen zu finanzieren. Die Aufnahme von neuem Kapital war noch nie so einfach.

Schnell Finanzierungen erhalten

Vor einigen Jahren konnte die Finanzierung der ersten Immobilienprojekte einige Monate dauern, da Crowdfunding ein neues Feld war und die neu gegründeten Crowdfunding-Plattformen sehr hart daran arbeiteten, ihre ersten Kunden zu gewinnen. Seitdem ist Crowdfunding von Immobilien viel schneller und strukturierter geworden, und preiswerte Immobilienprojekte können in ein paar Tagen, Stunden oder sogar Minuten finanziert werden. Zum Beispiel wurden die letzten Crowdestate-Deals in ein paar Stunden finanziert, unsere Rekordzeit beträgt vier Minuten.

Die treibende Kraft des Crowdfundings ist eine neue Finanzierungstechnologie, die hilft, den Prozess der Mittelbeschaffung zu optimieren, der traditionell ein langer und streng regulierter Prozess ist und am Ende Geldgeber und Finanzbedürftige zusammenbringt.

Flexible Kapitalstruktur

Ob man Aktienkapital, Vorzugsaktien, Hybriddarlehen mit Eigenkapitalelementen, besicherte oder unbesicherte Kredite anbietet – es gibt Menschen unter den Crowdfundern, die genau die Art der Investitionsmöglichkeit suchen, die man anbietet. Wir können Immobilienunternehmen bei der Suche nach den am besten geeigneten Finanzierungslösungen unterstützen.

Verbesserung des Leverage und der Rentabilität des Eigenkapitals

Crowdfunding kann das Wachstum des Leverage für eine Immobiliengesellschaft bewirken und die Notwendigkeit reduzieren, ausschließlich Eigenkapital zu verwenden. Bei namhaften Marken und Immobiliengesellschaften mit erfolgreicher Vergangenheit ist es durchaus möglich, den gesamten Eigenkapitalbedarf eines Immobilienprojekts zu decken und dennoch an der Gewinnausschüttung zu partizipieren. Größerer Leverage und ein geringerer Eigenkapitalbedarf führen zu einem erheblichen Anstieg der Rentabilität des Eigenkapitals.

Liquide sein

Das Crowdfunding von Immobilien sichert die Liquidität der finanziellen Mittel einer Immobiliengesellschaft für besondere Umstände sowie die Schaffung neuer Projekte. Das nächste attraktive Immobilienprojekt kann sich ganz plötzlich ergeben und oft haben die Unternehmen, die sich nicht an eine Bank wenden müssen, um eine Finanzierung zu erhalten, einen erheblichen Vorteil dabei.

Wachstum und Teilnahme an mehreren Projekten

Die Verknappung des Eigenkapitals kann die Geschäftsfähigkeit und die Ambitionen einer Immobiliengesellschaft einschränken, sodass sie nur ein oder zwei Projekte auf einmal tätigen kann. Obwohl es keinen Zweifel daran gibt, dass fokussierte Aktivitäten aus Sicht des Risikomanagements ihre Vorteile haben, bedeutet diese Art von Maßnahmen, dass man seine Eier in nur einen Korb legt. Mit Crowdfunding können Immobilienunternehmen die Risiken, die sich aus dem Mangel an Kapital ergeben, vermeiden und eine für sie gesunde Anzahl von Projekten übernehmen, die gleichzeitig abgewickelt werden.

Überprüfen der Positionierung des Produkts und der Interessen des Marktes daran

Crowdfunding ist wahrscheinlich der schnellste Weg, um die Positionierung Ihres Produkts zu überprüfen und festzustellen, ob die geplante Preisspanne geeignet ist. Darüber hinaus ermöglicht Crowdfunding die Überprüfung vor Projektbeginn und bei hohen Investitionen.

Mehrere Studien über Crowdfunding haben gezeigt, dass die kollektiven Entscheidungen über das Geld, die von Crowdfundern getroffen werden, besser sind als die von einigen Expertenausschüssen. Eine erfolgreiche Crowdfunding-Kampagne gibt dem Immobilienprodukt eine positive Bestätigung sowie die Akzeptanz der geplanten Preisspanne.

Fördern Sie Ihren Vertrieb und Ihr Marketing

Crowdfunding-Kampagnen für Immobilien erhalten viel Aufmerksamkeit und ermöglichen die Ankurbelung von Vertrieb und Marketing, wenn der Plan gut durchdacht ist. Kostenloser Mediensupport kann dazu führen, dass mehr Menschen am Kauf Ihres Produkts interessiert sind, und wenn Sie es schaffen, diese potenziellen Käufer in tatsächliche Käufer zu verwandeln, können Sie die Vertriebs- und Marketingkosten senken. Eine erfolgreiche Finanzierungskampagne kann zu einer kostenlosen PR führen und den Zugang zu Finanzbloggern und sozialen Netzwerken erleichtern.

Neue Partner einbeziehen

Immobilien sind ein gutes Beispiel für eine Investition, die emotionale Verbindungen und Eigentumsgefühle erzeugt. Loyalität ist eine der wichtigsten Emotionen und wird im Crowdfunding von Immobilien zu Transparenz und führt zu Empfehlungen, was wiederum bessere Geschäftsergebnisse mit sich bringt.

Beim Immobilien-Crowdfunding entwickelt der Geldgeber eine starke emotionale Bindung an das zu realisierende Immobilienprojekt und investiert im Wesentlichen in den Erfolg eines Projekts. Psychologische Studien haben gezeigt, dass Scheitern für Menschen sehr schwierig ist und sie bereit sind, mit viel Aufwand, dies zu vermeiden. Crowdfunding ermöglicht es Immobilienunternehmen, Hunderte, ja sogar Tausende neuer Geschäftspartner einzubeziehen, die alle am Erfolg des Projekts interessiert sind und bei Bedarf bereit sind, zusätzliche Schritte zu unternehmen, um diesen Erfolg sicherzustellen.

Die Investoren auf dem Laufenden halten

Die Einbeziehung von Fremdkapital bedeutet, dass man in die Pflege der Beziehungen zu seinen Investoren investieren muss. Immobilien-Crowdfunding-Plattformen entlasten Immobilienunternehmen von der Pflege der Beziehungen zu den Investoren und ermöglichen es ihnen, sich auf die erfolgreiche Realisierung ihres Projekts zu konzentrieren.

Crowdfunding lernen und lehren

Peter Thiel, der Mitbegründer von PayPal, hat gesagt: „In Zukunft könnte Crowdfunding Ihre primäre Kapitalquelle sein und nicht die Bank oder ein Anbieter von Hypothekarkrediten.“ Duncan Niederauer, Chief Executive Officer der New York Stock Exchange, fügt hinzu: „In Zukunft wird die Mehrheit der kleineren Unternehmen durch ein ordnungsgemäß funktionierendes Crowdfunding-System finanziert werden.“

Falls die Finanzierungsbereitschaft der Banken abnimmt und der Zugang zum Kapital erschwert wird, wird der Zugang zu neuen Kapitalarten unerlässlich. Auch wenn eine Immobiliengesellschaft nicht sofort Kapital benötigt, ist es sinnvoll, sich auf eine Situation einzustellen, in der Kapital knapp geworden ist. Der Prozess des Lernens, neue Kapitalarten einzubeziehen, kann langwierig sein und es kann notwendig sein, sowohl Zeit als auch Geld in sie zu investieren. Es braucht Zeit, um eine loyale Gemeinschaft von Geldgebern aufzubauen, und deshalb ist es sinnvoll, sofort mit der Vorbereitung auf die Zukunft zu beginnen.

Eine Lehrmöglichkeit verbirgt sich auch im Crowdfunding. Je mehr Menschen über Crowdfunding und seine Vorteile wissen, desto schneller wird die Zahl der Geldgeber wachsen. Eine größere Anzahl von Geldgebern wird das Wachstum der Kapitalgeber und einen Rückgang der Kapitalpreise bewirken.

Immobilienunternehmen können dazu beitragen, das Wissen ihrer Nutzer zu erweitern, indem sie Links zu ihren Crowdfunding-Kampagnen auf ihren sozialen Netzwerkseiten veröffentlichen und die Vorteile von Crowdfunding erläutern.

Falls Sie darüber nachdenken, Ihr Projekt mit Crowdestate zu finanzieren, können Sie hier beginnen.

Oder senden Sie uns eine Übersicht über Ihr(e) Projekt/Idee an info@crowdestate.eu und wir werden Sie kontaktieren. 

Lassen Sie uns Ihre Ideen in die Realität umsetzen! 🙂


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.